Förderlehrer

Förderlehrerinnen und Förderlehrer am Jugend­ausbildungszentrum

Als Ergänzung zum Unterricht in der Be­rufs­schule erhalten die Ju­gend­lichen wäh­rend ihrer Aus­bil­dung im Jugend­aus­bildungs­zen­trum zusätzlichen Förder­un­ter­richt, in dem Wissens­lücken ge­schlossen und die in der Berufs­schule er­wor­benen Kenntnisse vertieft werden.

 

 

 

 

Die Förderlehrer/innen im JAZ

  • unterstützen die Auszubil­den­den bei ihrer theo­retischen Aus­bildung in einer angeneh­men Lern­atmosphäre
  • legen Grundlagen und vermit­teln Methoden, wie die Auszu­bildenden den Lernstoff am besten ver­arbeiten können
    → Auszubildende sollen das Lernen lernen
    → Selbstständigkeit und Eigen­verantwortung werden geför­dert
  • sind für schulische Belange der Auszu­bildenden immer ein An­sprechpartner/in
  • planen, organisieren und füh­ren Unterricht durch, der auf die individuellen Bedürfnisse der Auszu­bildenden zuge­schnit­ten ist
  • schätzen nach 4 Monaten den Lern­fortschritt ein und ent­scheiden dann erneut, wie die individuelle Förde­rung der Aus­zubildenden umgesetzt wird
  • halten den Kontakt mit der Berufs­schule
  • entwickeln Lernkonzepte weiter
  • arbeiten mit den Meistern und Sozial­pädagogen im Team zu­sammen

 

Andrea Skowronek  

Carola Meinert

030-90299-8294

 

Schul­pä­da­go­gi­sche Fach­dienst­ko­or­di­na­tion

 

Copyright © 2018 JAZ | Alle Rechte vorbehalten